Menü

Joe Cocker

John Robert Cocker OBE (20 May 1944 – 22 December 2014), better known as Joe Cocker, was an English singer. He was known for his gritty voice, spasmodic body movement in performance, and distinctive versions of popular songs of varying genres.

Meine Anmerkungen zu diesem Interpreten:
Nachdem Frank Laufenberg auf seinem Sender PopStop zum Anlass des 75. Geburtstages von Joe Cocker einige schöne Titel präsentiert hatte, habe ich mich kurzfristig entschlossen, die entsprechende Video-Sammlung zusammenzustellen.
 
Wenn beim Schneiden von insgesamt 49 Songs keine Langeweile aufkommt, ist das schon ein gutes Zeichen für den Interpreten.
 
Joe Cocker war nie eine ganz große Nummer in den Singlecharts. Wenn man sich bei seiner Chart-History auf die Top-40-Hits beschränken würde, müssten 28 seiner schönsten und/oder prägnantesten Titel unter den Tisch fallen. Joe hatte eine bunte Mischung aus Original-Titeln und Cover-Aufnahmen, wobei aber immer seine markante Stimme für einen hohen Wiedererkennungswert sorgte. In den USA und Großbritannien hatte er jeweils eine No. 1, wobei dies auch die beiden einzigen Titel waren, die in Deutschland die Top 10 erreichten. Hier hatte er allerdings zwei #1 Alben, was in UK und USA nie der Fall war.
 
Man kann an der Aufstellung gut erkennen, dass seine Songs in den drei berücksichtigten Ländern immer wieder eine andere Zielgruppe angesprochen haben. Bei seinen 48 Chart-Einträgen gab es ganze drei Songs, die in all diesen drei Märkten die Charts erreichten.